Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage.

Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir wissen, dass Dir der sorgfältige Umgang mit Deinen personenbezogenen Daten sehr wichtig ist. Da der Datenschutz bei uns auch deshalb einen hohen Stellenwert einnimmt, halten wir uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an die gesetzlichen Bestimmungen. Grundsätzlich kannst Du unsere Webseite besuchen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen. In einigen Fällen benötigen wir jedoch solche Daten von Dir:

• bei der Bestellung
• bei der Kontaktaufnahme mit uns
• bei der Benutzung des geschützten Bereiches “”Kundenkonto””
• beim Newsletter abonnieren / abbestellen
• bei der Freundschaftswerbung / Partnerprogramm

Deine Daten helfen uns, Dein Einkaufserlebnis bei uns individuell zu gestalten und stetig zu verbessern. Wir verwenden die personenbezogenen Daten im Einzelnen zur Abwicklung der Bestellungen, zur Lieferung der Waren, für die Abwicklung der Zahlung, um einem Missbrauch unserer Internetseite vorzubeugen und um Dich über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Angebote zu informieren.
Um einfacher und schneller als auf dem Postweg mit Dir in Kontakt treten zu können, bitten wir Dich, uns Deine E-Mail-Adresse mitzuteilen. Selbstverständlich nutzen wir diese nur dann zu Werbezwecken, wenn Du ausdrücklich zugestimmt hast.

Was machen wir mit deinen personenbezogenen Daten? 

1
Die personenbezogenen Daten speichern wir in erster Linie zur optimalen Auftragsabwicklung und geben sie gegebenenfalls zu diesem Zweck an andere Unternehmen weiter. Ein Beispiel ist in diesem Zusammenhang die Weitergabe der Daten an einen Spediteur (wie DHL oder Hermes), der Dir die Ware zustellt, oder des Weiteren die Weitergabe an unsere vertraglich verbundenen Partner für Finanzdienstleistungen (Kreditkarte).

2
Ebenso können wir in Einzelfällen für sog. Kundenrückgewinnungsmaßnahmen Deine personenbezogenen Daten in Form von Name und Anschrift an Dienstleister weitergeben, die für uns die Postversendung vornehmen.
Du kannst der Verwendung Deiner E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, ohne dass Dir hierfür andere Kosten als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Bitte wende Dich hierfür an die in Ziffer 19 genannte verantwortliche Stelle.

3
Wir verwenden Deine Daten auch zur Markt- und Meinungsforschung. Dabei nutzen wir Deine Daten, die Du im Rahmen der entsprechenden Maßnahme zur Markt- oder Meinungsforschung angibst, nur für statistische Zwecke und anonymisiert. Du kannst jederzeit der Verwendung zu Markt- und Meinungsforschungszwecken widersprechen. Deine Antworten bei Umfragen zu Markt- und Meinungsforschungszwecken werden durch uns nicht an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht.
Wir speichern die Antworten aus Umfragen zu Markt- und Meinungsforschungszwecken nicht zusammen mit Deinen persönlichen Daten. Sollten wir Dritte mit Umfragen zu Markt- und Meinungsforschungszwecken beauftragen, so erfolgt die Weitergabe Deiner Daten unter Berücksichtigung der Regelungen der EU-Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) unter Berücksichtigung der Regelungen zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO.

4
Wenn Du unseren Newsletter abonniert hast, behalten wir uns vor, ausgewählte Daten auch über einen externen Newsletter-Dienstleister zur Versendung des Newsletters zu nutzen.
Für die Abwicklung nutzen wir hierbei den Dienst Emarsys eMarketing Systems AG, Märzstrasse 1, A-1150 Wien (nachfolgend EMARSYS genannt).
Wenn Du Dich in unseren Newsletter einträgst, wird hierzu Deine E-Mail-Adresse an Emarsys übermittelt (weitere Angaben wie Name, Wohnort oder sonstige persönliche Daten werden nicht abgefragt).
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist § 7 Abs. 3 UWG.
Für die Zusammenstellung unseres individuellen E-Mail Newsletters verwenden wir das Analysetool Emarsys Predict, dass sowohl Deine Nutzung des Newsletters als auch unserer Webseite auswertet. Für die Erfassung Deines Nutzungsverhaltens auf unserer Webseite nutzen wir Cookies, um Deinen Browser wiederzuerkennen. So können wir Deine Bewegungen auf unserer Website nachvollziehen und den Erfolg bestimmter Marketing-Maßnahmen erfassen und messen. Zudem können unsere Newsletter Hyperlinks („Links“) enthalten, in denen zufällige aber eindeutige Identifikationsnummern enthalten sind. Diese Identifikationsnummern können wir erfassen und speichern, wenn Dein Computer diese Links aufruft, um zusätzliche Informationen von unseren Servern abzurufen. Wir nutzen diese Informationen zu den von Dir getätigten Abrufen, um Deine Nutzung unseres Newsletters und unserer Website nachzuvollziehen sowie den Erfolg bestimmter Marketing-Maßnahmen zu messen und unsere Angebote an Deine individuellen Interessen und Bedürfnisse anzupassen.
Die Weitergabe Deiner Daten erfolgt unter Berücksichtigung der Regelungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) unter Berücksichtigung der Regelungen zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO.

5
Nach der Abwicklung des Bestellvorgangs wird Dir eine E-Mail gesendet, in der wir die Abgabe einer Bewertung für die einzelnen Waren aus Deiner letzten Bestellung erbeten.Die Abgabe der Bewertung erfolgt freiwillig, daher kannst Du die Aufforderung auch ignorieren. Deine Bewertung hat für uns den Vorteil, dass wir damit unser Warenangebot und vor allem unseren Service verbessern können – zum Vorteil aller Kunden.
Du kannst der Verwendung Deiner E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, ohne dass Dir hierfür andere Kosten als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Bitte wende Dich hierfür an: datenschutzbeauftragter@eis.de.
Du kannst Dich auch an die in Ziffer 18 genannte verantwortliche Stelle wenden.

6
Wir bieten Gewinnspiele an. Bei der Teilnahme werden folgende Daten erfasst:
• Vorname
• Nachname
• E-Mail-Adresse
Die Daten werden durch uns elektronisch verarbeitet und gespeichert. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden die elektronisch verarbeiteten, gespeicherten Daten gelöscht. Für den Fall, dass der Teilnehmer, neben der Teilnahme an dem Gewinnspiel, auch den Newsletter empfangen möchte, werden die angegebenen Daten für die Durchführung des Newsletter Versandes elektronisch verarbeitet. Der Mitspieler erteilt dazu bei der Teilnahme seine Einwilligung mittels des Double Opt-In Verfahrens. Die Abbestellung ist jederzeit möglich, ohne dass Dir hierfür andere Kosten als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

 

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Boohuya
Taubenstraße 35
66482 Zweibrücken

Telefon: +49 176 87 99 24 19
E-Mail: info@boohuya.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Kommentarfunktion auf dieser Website

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse

Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen. Die im Rahmen des Abonnierens von Kommentaren eingegebenen Daten werden in diesem Fall gelöscht; wenn Sie diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle (z. B. Newsletterbestellung) an uns übermittelt haben, verbleiben die jedoch bei uns.

Speicherdauer der Kommentare

Die Kommentare und die damit verbundenen Daten (z. B. IP-Adresse) werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z. B. beleidigende Kommentare).

Rechtsgrundlage

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

4. Soziale Medien

Social-Media-Plugins mit Shariff

Auf unseren Seiten werden Plugins von sozialen Medien verwendet (z. B. Facebook, Twitter, Google+, Instagram, Pinterest, XING, LinkedIn, Tumblr).

Die Plugins können Sie in der Regel anhand der jeweiligen Social-Media-Logos erkennen. Um den Datenschutz auf unserer Website zu gewährleisten, verwenden wir diese Plugins nur zusammen mit der sogenannten „Shariff“-Lösung. Diese Anwendung verhindert, dass die auf unserer Website integrierten Plugins Daten schon beim ersten Betreten der Seite an den jeweiligen Anbieter übertragen.

Erst wenn Sie das jeweilige Plugin durch Anklicken der zugehörigen Schaltfläche aktivieren, wird eine direkte Verbindung zum Server des Anbieters hergestellt (Einwilligung). Sobald Sie das Plugin aktivieren, erhält der jeweilige Anbieter die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie gleichzeitig in Ihrem jeweiligen Social-Media-Account (z. B. Facebook) eingeloggt sind, kann der jeweilige Anbieter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Das Aktivieren des Plugins stellt eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dar. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Facebook Plugins (Like & Share-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Die Verwendung der Facebook Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Twitter Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/de/privacy.

Die Verwendung des Twitter-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

Instagram Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Die Verwendung des Instagram-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

Pinterest Plugin

Auf unserer Seite verwenden wir Social Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103-490, USA („Pinterest“) betrieben wird.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies.

Die Verwendung des Pinterest-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

5. Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

6. Plugins und Tools

YouTube mit erweitertem Datenschutz

Unsere Website nutzt Plugins der Website YouTube. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Google Maps (mit Einwilligung)

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieterin ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Um den Datenschutz auf unserer Website zu gewährleisten, ist Google Maps deaktiviert, wenn Sie unsere Website das erste Mal betreten. Eine direkte Verbindung zu den Servern von Google wird erst hergestellt, wenn Sie Google Maps selbstständig aktivieren (Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Auf diese Weise wird verhindert, dass Ihre Daten schon beim ersten Betreten der Seite an Google übertragen werden.

Nach der Aktivierung wird Google Maps Ihre IP-Adresse speichern. Diese wird anschließend in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat nach der Aktivierung von Google Maps keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen „Google reCAPTCHA“ (im Folgenden „reCAPTCHA“) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z. B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z. B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

NUTZEN WIR WEB-ANALYSE-TOOLS?

Ja. Dies tun wir wie die meisten Internetunternehmen. Nachfolgend informieren wir Dich über die eingesetzten Dienste im Detail.

Nutzung von Google Analytics
Für die Auswertung der Besucherzahlen unseres Onlineshops und der Erhebung von daraus resultierenden Statistiken nutzen wir das Web-Analyse-Tool Google Analytics.

Dazu folgender Hinweis:

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. In Zusammenhang mit der Problematik des Einsatzes von Analysetools, die vollständige IP-Adressen erheben und dem Benutzer zur Verfügung stellen, weisen wir darauf hin, dass diese Internetseite das Analyse-Tool Google Analytics unter Nutzung der von Google zur Verfügung gestellten Erweiterung “_anonymizeIp()” verwendet. Aus diesem Grund werden die ermittelten IP-Adressen nur in gekürzter Form weiterverarbeitet, um hier einen direkten Bezug zu dem einzelnen Internetnutzer auszuschließen.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest Du unter https://www.google.com/analytics/terms/de.htmlbzw. unter https://policies.google.com/?hl=de

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Browser-Add-on herunterlädst und installierst. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Deiner Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, musst Du das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Du hier klickst, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: EU-US Privacy Shield-Programm des Handelsministeriums der USA registriert zu sein.

Google wird die erhaltenen Informationen nutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch Dich auszuwerten, um Berichte über die die Aktivitäten der Nutzer in unserem Onlineangebot für uns zusammenzustellen und um ggf. zusätzliche Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit unserem Onlineangebot und dem Zugang zu diesem Angebot stehen, zu erbringen. Google wird im Rahmen der Nutzung des Dienstes erhaltene Informationen an Dritte übertragen, soweit dies aufgrund einer gesetzlichen Vorschrift erforderlich ist oder soweit Dritte erhaltene Daten für Google in deren Auftrag erhebt. Google und anderen Drittanbieter haben die Möglichkeit, aufgrund der Cookies und damit vorheriger Besuche Deinerseits in unserem Onlineangebot Werbeanzeigen zu schalten. Dabei wird Google keine Verbindung zwischen Deiner E-Mail-Adresse und anderen Daten vornehmen, die bei Google gespeichert sind. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Dazu hast Du die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies durch Google zu deaktivieren. Rufe dazu hier die Seite zur Deaktivierung von Google-Werbung auf. Wir müssen jedoch darauf hinweisen, dass Du in dem Fall der Deaktivierung unter Umständen nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes nutzen kannst. Der Erhebung und der Speicherung von Daten, die durch die vorstehend genannte Nutzung erlangt werden, kann durch Dich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Zusätzliche Hinweise zu den Vorgaben von Google findest Du auch hier.

 

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden.

Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen zu diesen Tools und über Ihre Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

WIE SCHÜTZEN WIR DEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wenn Du Dich im Bereich “”Kundenkonto”” anmeldest oder eine Bestellung aufgibst, werden Deine personenbezogenen Daten an uns übermittelt. Damit diese nicht in falsche Hände gelangen, verschlüsseln wir sie mit dem SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer). Dies ist das zurzeit gängigste und sicherste Datenübertragungsverfahren im Internet. Es wird bei uns standardmäßig eingesetzt, sobald sensible Daten übertragen werden. Zudem werden alle Kundeninformationen auf sicheren Servern gespeichert, die nicht für Unbefugte zugänglich sind und durch eine “”Firewall”” vor dem Zugriff von außen geschützt sind.

Wir unterhalten weiterhin verschiedenste weitere Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der persönlichen Daten unserer Kunden. Im Zusammenhang mit diesen Sicherheitsmaßnahmen wirst Du gelegentlich dazu aufgefordert, einen Nachweis über Deine Identität zu erbringen, bevor wir Dir persönliche Informationen anzeigen. Ein Beispiel für dieses Vorgehen ist der Zugang zum Kundenkonto, der nur durch die Eingabe eines Kennwortes möglich ist.
Zudem erfolgt die Weiterverarbeitung Deiner Daten durch Dritte nur im Rahmen von Auftragsverarbeitungen, derer Einhaltung technisch-organisatorischer Maßnahmen wir uns zum Schutz Deiner Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben regelmäßig vergewissern.

SETZEN WIR COOKIES EIN?

Wir setzen Cookies ein, die es uns ermöglichen, Deinen Einkauf so angenehm wie möglich zu gestalten. In unseren Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Durch diese kommst Du z.B. in den komfortablen Genuss der seitenübergreifenden Warenkorbanzeige, in der Du ablesen kannst, wie viele Artikel sich gerade in Deinem Warenkorb befinden und wie hoch Dein aktueller Einkaufswert ist. Personenbezogene Daten sind in diesen Textdateien nicht enthalten.

Um alle Funktionen in unserem Shop nutzen zu können, musst Du permanente Cookies in Deinem Browser zulassen. Hierzu findest Du unter „FAQ/Technische Probleme/Cookies aktivieren“ alle weiteren Informationen. Werden die Einstellungen zu permanenten Cookies nicht vorgenommen, kannst Du zwar unseren Shop besuchen, aber z.B. die Anzeige Deines Warenkorbbestandes kann hier nicht erfolgen.

Es wird immer wieder das Gerücht gestreut, dass Cookies sehr gefährlich für Deinen Computer sein können. Cookies können jedoch folgende Tätigkeiten definitiv nicht ausführen:

·          Cookies können keine Viren übertragen.
·          Cookies können keine Festplattendaten auslesen.
·          Deine E-Mail-Adresse lässt sich durch die Verwendung von Cookies nicht in Erfahrung bringen.
·          Es können keine E-Mails unbemerkt versendet werden.
·          Cookies können nicht von anderen Webservern ausgelesen werden.

Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Ohne Deine ausdrückliche Zustimmung werden wir die in den verwendeten Cookies gespeicherten Daten nicht mit Deinen persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) verknüpfen. Um unseren Warenkorb nutzen zu können, müssen die [temporären/permanenten] Cookies zugelassen werden! Wir setzen Dienste von Drittanbietern ein, die ggf. Cookies setzen. Lies dazu bitte unten unter Ziffer 10 die entsprechenden Angaben.

Einsatz von Cookies durch Zahlungsanbieter Klarna

Der Zahlungsanbieter Klarna setzt Cookies ein. Dazu folgende Hinweise:
Unsere Checkout-Lösung wird von Klarna (Klarna AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden) zur Verfügung gestellt und nutzt Cookies, um Dir bei der Nutzung des Checkouts von Klarna ein ideales, auf Dich zugeschnittenes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Eine detaillierte Auflistung der Cookies und eine Erläuterung ihres jeweiligen Zwecks findest Du hier: Cookies – Klarna Deutschland
In Deinen Computereinstellungen kannst Du den Gebrauch und den Anwendungsbereich von Cookies festlegen. Du kannst Deinen Computer so einstellen, dass Du jedes Mal benachrichtigt wirst, wenn ein Cookie gesetzt wird. In Deinem Browser kannst Du auch alle Cookies deaktivieren (in der Hilfefunktion Deines Browsers kannst Du herausfinden, wie Du Cookies korrekt veränderst oder aktualisierst). Hierbei möchten wir gerne betonen, dass es sich um Computereinstellungen handelt und dass die jeweiligen Einstellungen nur für den Computer gelten, auf dem sie eingestellt wurden. Solltest Du mehr als einen Computer nutzen, musst Du die Einstellungen auf jedem Computer vornehmen.

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WERDEN VERWENDET?

Folgende Daten werden nur für folgende konkrete Verarbeitungen gespeichert:

Bei Besuch unserer Webseite:

• IP-Adresse

Bei der Bestellung:

• Vorname
• Nachname
• Anschrift
• E-Mail-Adresse
• Zahlungsdaten

Bei der Kontaktaufnahme mit uns:

• E-Mail-Adresse

Bei der Benutzung des geschützten Bereiches “”Kundenkonto””:

• Vorname
• Nachname
• Anschrift
• E-Mail-Adresse

Beim Newsletter abonnieren/abbestellen:

• E-Mail-Adresse

Bei der Freundschaftswerbung/Partnerprogramm:

• Vorname
• Nachname
• Anschrift
• E-Mail-Adresse
• Bankverbindung

8.INFORMATION ZUR WEITERGABE PERSÖNLICHER INFORMATIONEN AN ANDERE MITGLIEDER UNSERER UNTERNEHMENSGRUPPEN AUSSERHALB DES EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSRAUMS (EWR)

Zur Durchsetzung unserer gesetzlichen Verpflichtungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie um unsere Marketing- und Werbeaktivitäten durchzuführen geben wir deine Daten an Mitglieder unserer Unternehmensgruppen weiter, die ihren Standort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums haben.

Selbstverständlich minimieren wir die Menge der personenbezogenen Daten, die wir weitergeben, auf das, was unmittelbar zur Erreichung des angegebenen Zwecks relevant und notwendig ist. Dabei stellen wir sicher, dass die Übermittlung deiner Daten unter Einhaltung aller anwendbaren Datenschutzgesetze erfolgt.

Durch strenge vertragliche Regelungen, technische und organisatorische Maßnahmen und ergänzende Kontrollen stellen wir immer sicher, dass die Übermittlung deine Daten gesichert ist.

INFORMATIONEN ZUR DATENÜBERMITTLUNG BEI AUSWAHL DER ZAHLUNGSARTEN

Klarna

In Zusammenarbeit mit dem Zahlungsanbieter Klarna bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich für die Zahlungsart “”Rechnung”” als Option für die Zahlung des anfallenden Kaufpreises und der Versandkosten zu entscheiden. Zudem bieten wir über Klarna die Zahlungsarten Ratenkauf, Lastschrift, Kreditkarte und Sofortüberweisung an. Der Anbieter gibt für die Verwendung der Zahlungsmittel und der Datennutzung die nachfolgend dargestellten Vorgaben vor:

Nutzungsbedingungen Klarna Checkout

Die folgenden Nutzungsbedingungen (“”Nutzungsbedingungen””) gelten zwischen Klarna AB (“”Klarna””) und dem Nutzer von Klarna Checkout. Diese sind auch hier abrufbar:
Nutzungsbedingungen für den Checkout von Klarna

Identifikation, Anpassung und Individualisierung der Zahlungsoptionen

Klarna Checkout bietet Ihnen einen vereinfachten und auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepassten Bestellprozess der den Bestellvorgang erleichtern soll. Zu Identifikationszwecken, zur Verhinderung einer unberechtigten oder missbräuchlichen Nutzung von Klarna Checkout und gegebenenfalls zur Erfüllung unserer Sorgfaltspflichten bei der Kreditvergabe ist es erforderlich, dass Klarna Ihre Identität feststellt. Klarna erfasst Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer. Zur Individualisierung Ihrer Zahlungsmöglichkeiten nutzt Klarna darüber hinaus Informationen, die Sie Klarna bei vorangegangen Einkäufen zur Verfügung gestellt haben, sowie interne Zahlungshistorik. Klarna Checkout wird bei jeder Nutzung an Ihre persönlichen Voraussetzungen angepasst, so dass Sie nur die jeweils abgefragten Informationen eingeben müssen.

Klarna Checkout Nutzer

Um mit Klarna Checkout einkaufen zu können, müssen Sie Klarna Checkout Nutzer sein. Hierdurch entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Klarna Checkout Nutzer werden Sie nur, wenn Sie dem bei Abschluss Ihres Einkaufs zustimmen. Als Teil unseres Services für Klarna Checkout Nutzer wird die Anschrift, welche Sie gegenüber Klarna bei vorangegangenen Einkäufen angegeben haben, nach Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Postleitzahl vorausgefüllt. Falls gewünscht, können Sie statt Ihrer Postleitzahl auch einen PIN-code nutzen. In diesem Fall wird Ihre Anschrift nur vorausgefüllt, wenn Sie den PIN-code eingeben. Das Vorausfüllen können Sie jederzeit durch E-Mail an Datenschutz@klarna.de ausschalten.

Nutzungsregeln und Missbrauch

Klarna ist Eigentümer sämtlicher Rechte an Klarna Checkout. Sie dürfen Klarna Checkout nur für Bestellungen und entsprechend dieser Nutzungsbedingungen nutzen. Mit der Eingabe von Daten bestätigen Sie, dass diese Daten korrekt sind. Weiter bestätigen Sie Ihre Identität bzw., dass Sie zur Nutzung der angegebenen Informationen berechtigt sind. Die Angabe von Daten, die nicht zu Ihnen gehören und zu deren Nutzung Sie auch sonst nicht berechtigt sind, sowie jede Art der Nutzung von Klarna Checkout in einer anderen als der hier beschriebenen Art und Weise wird durch Klarna als Missbrauch gewertet. Sämtliche Informationen über einen Missbrauch oder einen vermuteten Missbrauch von Klarna Checkout werden gespeichert und für künftige Risikoeinschätzungen und zum Schutz beteiligter Parteien genutzt. Klarna kann aus berechtigtem Anlass Nutzer für die weitere Verwendung von Klarna Checkout sperren. Die Befolgung dieser Nutzungsbedingungen sowie der Bedingungen für die genutzten Zahlungsarten hat auch Auswirkungen auf die Zahlungsalternativen, die Ihnen im Rahmen von Klarna Checkout zur Verfügung gestellt werden.

Personenbezogene Daten

Klarna verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen mit Klarna Checkout einen vereinfachten Zahlungsprozess anbieten zu können und den Zahlungsprozess bei wiederholter Nutzung noch weiter zu vereinfachen. Klarna verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zur Identitätsfeststellung, zur Abwicklung Ihrer Zahlung, zur Vermeidung von missbräuchlicher oder unzulässiger Nutzung der angebotenen Zahlungsarten, zur Kundenanalyse, für interne Kreditbewertungen, zur Risikoanalyse, zum Risikomanagement, zur Geschäftsentwicklung und zur Erfüllung anwendbaren Rechts. Bei der Nutzung von Klarna Checkout kann Klarna die folgenden personenbezogenen Daten verarbeiten:
Kontaktinformationen – Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer etc.
Geburtsdatum
Zahlungsinformationen – Kreditkarteninformationen, Rechnungsinformationen etc.
Informationen zu Ihren wirtschaftlichen Verhältnissen – Informationen zu Ihrem Einkommen, Daten über die nicht vertragsgemäße Zahlungsabwicklung (soweit verfügbar)
Informationen zum Warenkorb – Einzelheiten zu von Ihnen erworbenen Waren etc.
Historische Informationen – Informationen über vorangegangene Einkäufe, Zahlungshistorie, eventuelle Ablehnungen etc.Geräteinformationen – IP Adresse, Spracheinstellungen, Browsereinstellungen etc.

Sollten Sie Klarnas Dienstleistungen bereits früher genutzt haben, haben wir möglicherweise Informationen zum Zweck der Abwicklung der Geschäftsbeziehung, Dokumentation und für ähnliche Zwecke über Sie gespeichert. Diese Informationen werden, soweit verfügbar, von Klarna genutzt um Ihre Identität festzustellen, um eine unberechtigte Nutzung zu verhindern und um Klarna Checkout an Sie persönlich anzupassen. Klarna kann Daten an andere Unternehmen innerhalb der Klarna Gruppe übertragen, welche diese ebenfalls zu den hier beschriebenen Zwecken nutzen können. Zu Abwicklungszwecken können Daten auch an den Einzelhändler, bei welchem Sie Ihren Einkauf getätigt haben, übertragen werden. Weiterhin können Daten bei Veräußerung der Forderung an ein externes Inkassounternehmen übertragen werden.

Klarna kann in der Kommunikation mit Ihnen elektronische Kommunikationsmittel nutzen (z.B. E-Mail, SMS). Klarna kann Ihre Daten für Kundenbefragungen hinsichtlich der Zufriedenheit mit unserem Service (z.B. nach Kontakt mit unserem Kundendienst) und hinsichtlich der genutzten oder ähnlicher Produkte nutzen. Dieser Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit kostenfrei per E-mail an Datenschutz@klarna.de widersprechen.
Klarna ist die Verantwortliche Stelle im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Klarna Checkout und unterliegt schwedischem Datenschutzrecht. Sie haben das Recht, einmal jährlich kostenfrei einen Auszug über die Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Zudem können Sie fehlerhafte Daten korrigieren. Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Klarna können Sie per E-Mail an Datenschutz@klarna.de erfragen.

Geltungsdauer und Bedingungen für die Nutzung der einzelnen Zahlarten

Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Nutzung gültigen Nutzungsbedingungen. Wir empfehlen Ihnen daher, die Nutzungsbedingungen bei jeder Nutzung sorgfältig zu lesen. Für die Nutzung der einzelnen Zahlarten gelten gegebenenfalls besondere Bedingungen. Diese sind bei der jeweiligen Zahlart gesondert angegeben.

Nutzung von Links

Klarna Checkout kann Links zu anderen Webseiten enthalten. Für diese Webseiten gelten die Nutzungsbedingungen von Klarna nicht. Wir empfehlen Ihnen, sich über die Nutzungsbedingungen, die für diese Webseiten gelten, gesondert zu informieren.

Haftungsausschluss

Klarna übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Nutzung von Klarna Checkout entstehen. Dies gilt nicht für a) Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer mindestens fahrlässigen Pflichtverletzung Klarnas, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen Klarnas beruhen; b) sonstige Schäden die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung Klarnas, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen Klarnas beruhen oder c) für die Verletzung wesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) durch Klarna.

Klarna

Klarna AB ist eine Gesellschaft schwedischen Rechts, registriert beim schwedischen Unternehmensregister unter der Nummer 556737-0431, Geschäftsführender Direktor Sebastian Siemiatkowski. Klarna AB ist von Finansinspektionen (der schwedischen Finanzdientleistungsaufsicht) als Kreditinstitut zur Erbringung von Finanzdienstleistungen zugelassen. Das Impressum von Klarna und weitere Informationen finden Sie hier: Klarna Deutschland.

10.INFORMATION ZUR DATENÜBERMITTLUNG BEI DEM “LOGIN ÜBER PAYPAL”-BUTTON

Du kannst Dich bei Aufruf des Warenkorbs in unserem Onlineshop-System anmelden, indem Du im Warenkorb im Kassenbereich auf den “”Login über PayPal””-Button klickst.

Hier werden dann über die PayPal-API-Schnittstelle Deine für den Abschluss des Kaufvertrages erforderlichen Daten, die Du bei dem Anbieter PayPal zu Deinem Account hinterlegt hast, an uns übermittelt.

Ist ein Kundenaccount bei uns mit der bei dem Anbieter PayPal hinterlegten E-Mail-Adresse bereits vorhanden, wirst Du nach Eingabe von Benutzernamen und Passwort in Deinen bei uns vorhandenen Kunden-Account eingeloggt. Besteht noch kein Kunden-Account, werden die einzelnen Felder zum Ausfüllen für das Erstellen eines Kunden-Accounts automatisch ausgefüllt.

Klickst Du dann weiter, gelangst Du zum Klarna-Checkout und es werden Deine PayPal-Daten an Klarna übermittelt. Diesbezüglich verweisen wir auf Ziffer 8.3 der Datenschutzbestimmungen.

Folgende Daten werden an uns übermittelt:

• E-Mail-Adresse
• Vorname
• Nachname
• PLZ
• Ort
• Geburtstag bei Zahlung über Klarna
• Privat oder Firmenaccount bei Paypal

Weitere Informationen zum Datenschutz von Paypal findest Du in der Datenschutzerklärung von Paypal:
https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full